Rainer Schöck: Neuer Diakon bei uns!

"Es gibt Menschen, die nicht altern, sondern wertvoller werden."

Ich weiß nicht, ob man sich mit 60 schon zu den "Alten" zählen soll oder ob man nicht gerade dann noch einmal etwas ganz Neues anpacken sollte. Nun gehe ich nochmals eine neue Aufgabe als Gemeindediakon in Ihrer Kirchengemeinde an und freue mich auf all die wertvollen Menschen, die ihre Zeit, ihre Gaben und ihren Glauben mit mir teilen möchten.

Mein Name ist Rainer Schöck. Ich bin in Pflugfelden/Ludwigsburg geboren. Dort bin ich auch in der Ev. Kirchengemeinde groß geworden und konnte meinen Glauben als Jugendlicher mit anderen teilen und leben. Damals wuchs in mir der Wunsch, diesen Glauben an Jesus auch an andere weiterzugeben. So landete ich zur Ausbildung im Theologischen Seminar in Unterweissach bei der Bahnauer Bruderschaft. Es folgte meine erste Stelle als Jugendreferent in Rendsburg/Schleswig-Holstein. Danach durfte ich über 10 Jahre die Jugendarbeit im CVJM Lieberhausen bei Gummersbach leiten und viele Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien sammeln. Als unsere 2 Kinder geboren waren und ein Stellenwechsel anstand, bin ich wieder zurück nach Pflugfelden gekommen und…hängen geblieben. Leider ergab sich keine neue Anstellung bei der Ev. Kirche. So war ich Hausmann und fand mit meiner Familie Anschluss bei der Ev. Methodistischen Kirche in Asperg. Dort konnte ich meinen Glauben mit anderen teilen und meine musikalischen Begabungen an der Orgel und am Klavier einbringen. Predigtdienste sowie Aufgaben in der Gemeindeleitung gehörten zu meinem ehrenamtlichen Engagement. Die Kinderarbeit blieb mir ein Herzensanliegen. So habe ich viele Jahre die "Kirche Unterwegs" bei Campingeinsätzen in den Sommerferien oder bei Kinderbibelwochen in verschiedenen Gemeinden unterstützt. Die letzten 6 Jahre bin ich nun in der Schulkindbetreuung tätig und begleite Grundschulkinder in ihrem Schulalltag. Doch nun möchte ich die Chance nutzen und mit Ihrer Unterstützung noch einmal etwas Neues anpacken. Mit Ihnen möchte ich meinen Glauben, meine Lebensfreude, meine Hoffnung und meine Gaben teilen und Wege mit Ihnen gehen, die das Älterwerden mit sich bringen. Wenn älter werden auch wertvoller werden bedeutet, dann gibt es vieles in Schwieberdingen, was ich zusammen mit Ihnen entdecken möchte. Gerne würde ich Sie im "Älter werden" begleiten, den Glauben teilen, Ihnen zuhören, von Ihnen lernen und gemeinsam mit Ihnen neues Erleben. Schenken Sie mir Ihr Vertrauen. Ich schenke Ihnen gerne ein offenes Ohr.

Auf eine gesegnete Zeit in der Gemeinde freut sich
Ihr Rainer Schöck.

Ein Bibelwort, das mich seit meiner Konfirmation trägt und ermutigt, steht in 1. Mos. 12,2. Dort bekommt Abraham von Gott zugesprochen: "Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein."