Verabschiedung von Diakonin Melanie Tenkodogo

Am 13. Mai haben wir unsere Gemeindediakonin Melanie Tenkodogo verabschiedet. In den letzten 3 Jahren war sie in unserer Gemeinde aktiv und hat sich an verschiedenen Stellen eingebracht: Sie hat sich um die Un-Ruheständler gekümmert, war im Besuchsdienst bei Geburtstagen dabei, hat beim Ökumenischen Gemeindetag und Weltgebetstag mitgearbeitet, den „Ökumenischen Trauertreff Regenbogen“ mit geleitet; einen wichtigen Platz hatte sie beim Treffpunkt für Ältere.

Diakonin M. Tenkodogo, H. Schönleber, Pfarrer E. Schlieszus

Viele haben sie kennengelernt und schätzen ihre offene, fröhliche, verbindliche, verlässliche Art und ihre gründlich erarbeiteten Referate, Andachten oder Predigten. Melanie Tenkodogo wird sich jetzt intensiv einer größeren Fortbildung zuwenden und beendet daher ihre Mitarbeit bei uns. Wir sagen „DANKE!“ und wünschen ihr weiter Gottes Segen und Geleit.

Für den Kirchengemeinderat: Pfarrer Erdmann Schlieszus