EJW-Mitarbeiterkreis in der Corona-Pandemie

Wir, als Mitarbeitende des Ev. Jugendwerkes, blicken auf ein Jahr Corona-Pandemie zurück. Unsere monatlichen Treffen im Mitarbeiterkreis haben sich seit März 2020 in den digitalen Raum verlegt. Unser Ziel ist es Gemeinschaft zu haben, Andacht zu hören und uns über aktuelle Themen auszutauschen. Abgerundet werden unsere Treffen meist mit einem Online-Spiel, wie dem Spiel "Codenames", welches Sie auf dem Bild entdecken können.

Wir vermissen die Zeit, in der wir gemütlich in unserem Jugendraum zusammensaßen, sangen, Tischkicker spielten und im Hof grillten und Spiele spielten. Doch wir hoffen auf andere Zeiten und möchten alle in unsere Gedanken und Gebete miteinschließen, die aufgrund der Pandemie von Krankheit, Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Online-Schul-Stress und Einsamkeit betroffen sind.

"Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

(Reinhold Niebuhr)

Diese Worte möchten wir als Mitarbeitende in diese Zeit mitnehmen und auch Ihnen für die nächsten Monate wünschen und weitergeben.

Tabea Heck