„Bethel“ sagt „DANKE“!

Nachdem die Altkleidersammlung abgeschlossen ist, haben wir wieder Post aus „Bethel“ bekommen. Es ist ein Dankschreiben von Pastor Ulrich Pohl, dem Vorstandsvorsitzenden der „von-Bodelschwinghschen-Stiftungen“. Diesen Dank gebe ich hiermit gern an Sie weiter. Behinderte Menschen bekommen dadurch Arbeit, Kranken und bedürftigen Menschen kommt diese Spende zugute. Bei uns sind in diesem Jahr Kleider mit einem Gesamtgewicht von 1,6 t zusammen gekommen! Dazu jede Menge gebrauchte Briefmarken. Das ist erfreulich. - Auch im nächsten Frühjahr werden wir wieder für „Bethel“ sammeln. Den Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Gebrauchte Briefmarken für Bethel können Sie das ganze Jahr über abgeben. In unserer Kirche, den Gemeindehäusern und den Pfarrämtern stehen Sammelbehälter dafür zur Verfügung.

Herzliche Grüße sagt Pfarrer Erdmann Schlieszus.