Wie Sie die Stiftung stärken können

Wie Sie wissen, haben viele Menschen geholfen, die Stiftung mit einem großartigen Startkapital von 227.000 € auszustatten. Jetzt taucht immer wieder die Frage auf, wie die Stiftung jetzt weiter wachsen kann. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten:

  1. Mit einer Spende an die Stiftung: Dieses Geld steht der Stiftung für die „Alltagsarbeit“ direkt zur Verfügung. Auch die Einrichtung eines Dauerauftrages ist möglich. Bei einer Überweisung vermerken Sie bitte das Stichwort „Spende“.
  2. Mit einer Zustiftung: Uns anvertrautes Geld wird dem sog.  „Stiftungsstock“ zugeführt. Es bleibt auf Dauer werterhaltend bzw. wird wertsteigernd angelegt. Auch hier ist die Einrichtung eines Dauerauftrages ist möglich. Bei einer Überweisung vermerken Sie bitte das Stichwort „Stiften“.
  3. Manche Menschen verzichten auf Geschenke anlässlich von Ehejubiläen, „runden“ Geburtstagen oder auf Blumen- und Grabschmuck im Todesfall und bitten vielmehr um eine finanzielle Zuwendung an die Stiftung.  
  4. Ein zinsloses Darlehen für die Stiftung: Ein vertraglich geregeltes Darlehen hilft dabei, das Kapital der Stiftung zu erhöhen und so höhere Erträge zu erwirtschaften. Ein Darlehen ist seitens des Darlehensgebers jederzeit kündbar, also im Bedarfsfall für eigene Zwecke verfügbar. Sofern keine Kündigung seitens des Darlehensgebers erfolgt, geht das Darlehen im Todesfall an die Stiftung als Schenkung über.
  5. Ein Vermächtnis: Es ist auch möglich, die Stiftung Georgskirche testamentarisch zu bedenken, um Bleibendes zu schaffen, das über die eigene Lebensspanne hinausreicht.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder ein persönliches Gespräch wünschen, geben Sie uns bitte einen Hinweis.

Wir wollen das „Thema der Stiftung“ weiter verfolgen:  „erhalten & gestalten“.
„Erhalten“ – die Georgskirche in ihrer baulichen Substanz. „Gestalten“ – das Gemeindeleben in und rund um die Georgskirche, denn sie soll ein „Haus des Lebens“ sein.

Bankverbindung der „Stiftung Georgskirche Schwieberdingen“:
IBAN: DE20604628080095600000, BIC: GENODES1AMT
VR-Bank Asperg-Markgröningen eG