Ökumenische Nachbarschaftshilfe Schwieberdingen - Betreuungsdienst für Menschen mit Demenz

Eine Initiative der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Schwieberdingen,
in Trägerschaft der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden.

Förderung durch die Pflegekassen.

Jeder, der einen Angehörigen mit Demenz versorgt, weiß, welche Herausforderung und Belastung dies darstellt. In solch einem Lebensabschnitt ist es sehr wichtig, die eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren.

Hier wollen wir mit unseren speziellen Betreuungsangeboten Unterstützung und Entlastung geben. Dieses neue Betreuungsangebot ist in zwei Bereiche aufgeteilt:

 

1. Wöchentliche Gruppenbetreuung              

Verwirrte Menschen werden an diesem „Schönen Nachmittag“
für drei Stunden liebevoll betreut. Das Wichtigste ist, dass sich unsere Gäste wohl und geborgen fühlen, weil ihre Wünsche und Bedürfnisse ernst genommen werden.

Geleitet wird die Gruppe von speziell geschulten und anerkannten Fachkräften.

An diesem Nachmittag werden
 - Geschichten von früher erzählt,
 - altbekannte Lieder gesungen,
 - Bewegungs- und Brettspiele gespielt,
 - in der Erinnerungskiste gekramt
 - und eine gemütliche Kaffeerunde
   gerichtet.

Wer nur dabeisitzen möchte und anderen zuschauen oder vertrauten Melodien lauschen möchte, kann dies gerne in Ruhe tun.

Vielleicht hat ein Gast den Wunsch auf einen kleineren Spaziergang,
zu dem er dann von einem der MitarbeiterInnen begleitet wird.

Ein Hol- und Bringdienst kann organisiert werden.

 

2. Besuchsdienst mit stundenweiser Einzelbetreuung

Auch im häuslichen Betreuungsdienst werden MitarbeiterInnen eingesetzt, die an der Schulung zum Thema Betreuung und Beschäftigung demenzkranker Menschen fortgebildet sind.

Hier ist es uns wichtig, die pflegenden Angehörigen zu entlasten und den Betreuten im häuslichen Umfeld bei ihren gewohnten Tätigkeiten, mit Ruhe und Geduld, Hilfestellung zu geben.

Wer den Betreuungsdienst in Anspruch nehmen möchte, kann die Betreuungskosten durch das Pflegeleistungsergänzungsgesetz erstattet bekommen.

Nähere Informationen und Beratung erhalten Sie bei Frau Ute Steinbach, Tel. 37360, email:  Oekum.NBHdontospamme@gowaway.gmx.de.