Herzlich willkommen auf unseren Seiten!

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
Hesekiel Kapitel 36, Vers 26

„vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch“ - Glaubenskurs zu den „vier Grundworten“ der Reformation

  • „Wenn die Christen erlöster leben würden, dann könnte ich ihnen ihren Glauben eher abnehmen.“  „Interessiert sich Gott eigentlich für mich – und wenn ja, in welcher Weise?“
  • „Das Reformationsjubiläum ist ja nett. Doch was hat das mit mir heute zu tun?“
  • „Ich habe genug von dem ständigen Rechtfertigungsdruck und dem sich überall beweisen müssen.“
  • „Bis jetzt habe ich mehr Fragen als Antworten im Leben.“


Vielleicht ...
kommt Ihnen eine der Aussagen bekannt vor.
Vielleicht warten Sie schon länger darauf, dass Ihnen jemand verständlich darlegt, was „evangelisch“ eigentlich meint. Vielleicht interessiert es Sie, was Martin Luther mit der Reformation inhaltlich vermitteln wollte. Vielleicht wollen Sie mit anderen über die Grundworte des christlichen Glaubens ins Gespräch kommen und gemeinsam entdecken, was sie heute bedeuten können. Vielleicht sind Sie auch einfach nur neugierig auf neue Impulse, auf ein kurzweiliges Programm und den Austausch mit anderen Menschen.

Dann ...
... ist dieser Kurs eine Chance für Sie zum Weiterkommen. Er ist ein elementares Programm, welches sich an Lebensthemen orientiert, die Grundaussagen der Reformation darlegt und aufzeigt, was sie für unser Leben bedeuten können.

Herzliche Einladung zu den vier Einheiten von „vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch“:

  • Mittwoch, 1. Februar:
    Du bist bedingungslos angenommen –  „Allein die Gnade“
  • Donnerstag, 9. Februar:
    Gott interessiert sich für dich – „Allein Christus“
  • Mittwoch, 15. Februar:
    Ich glaub‘ an dich. Dein Gott. – „Allein der Glaube“
  • Donnerstag, 23. Februar:
    Darauf kannst du dich verlassen. – „Allein die Schrift“


Zu diesem Kurs laden ein:
Diakon Friedemann Heinritz (Kirche Unterwegs, Backnang) und Pfarrer Erdmann Schlieszus und Team.

Treffpunkt:
Gemeindehaus Gartenstraße. Beginn: 20 Uhr.
Der Eintritt ist frei; eine formlose Anmeldung hilft uns zur Vorbereitung. Spontanteilnahme ist möglich.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Flyer mit weiteren Informationen

Mit unserem Internet-Auftritt möchten wir Sie informieren und Ihr Interesse wecken. Denn ein vielseitiges Angebot für Jung und Alt, Groß und Klein lädt ein - zum Dazukommen und zum Mitmachen.

Wir wünschen uns, dass viele Menschen in unserer Gemeinde

  • Heimat finden und Gemeinschaft auf dem Weg durch die Zeit erfahren
  • mit den Fragen des Lebens nicht allein bleiben
  • in der Frage des Glaubens Gewissheit finden

Besonders Neuzugezogenen wollen wir helfen, bei uns eine neue Heimat zu finden.
Für Ihre Anregungen, für Lob und Kritik haben wir ein offenes Ohr. 
Wir freuen uns über alle, die Gemeinde (er)leben und mitgestalten möchten.
Wir freuen uns auf eine persönliche Begegnung mit Ihnen!

Unsere aktuellen Termine und Veranstaltungen der nächsten Wochen finden Sie in der Rubrik AKTUELLES. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Hier finden Sie unsere Terminübersicht 2017.

Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen Ihnen die Ansprechpartner in unserer Gemeinde zur Verfügung.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

  • Veränderungen positiv entgegenblicken

    Pfarrerin Dorothee Sauer wird neue Codekanin im evangelischen Kirchenbezirk Balingen und geschäftsführende Pfarrerin der Kirchengemeinde Sigmaringen. Am 14. Februar sprach sich das Besetzungsgremium für die 44-jährige Theologin aus. Wann sie ihren Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr